bayboo.de >> Ratgeber für Klein & Groß

Kindernähmaschine

Ratgeber & Vergleich

Jedes Kind sprudelt über vor Kreativität. Manche zeichnen bunte Bilder und andere hingegen versuchen sich künstlerisch zu betätigen. Gut dafür geeignet ist zum Beispiel eine Kindernähmaschine.

Dabei handelt es sich um eine Art Mini Nähmaschine, die mit zahlreichen Sicherheitsfeatures ausgestattet ist. So können die Kleinen ihre ersten Kleider selbst nähen und reparieren. Die Maschine haucht dem Stoff neues Leben ein.

Doch wie genau funktioniert eine Kinder Nähmaschine und worauf solltest du als Elternteil vor und nach dem Kauf achten? Antworten auf diese Fragen und mehr erfährst du im folgenden Ratgeberartikel. Zudem bekommst du weitere Tipps & Tricks rund um das Thema Nähmaschine für Kinder.

Zusammenfassung:
  • Divider
    Kindernähmaschinen sind kleine Spielgeräte für Kinder, mit denen Puppen, Stoffe und Knöpfe miteinander vernäht werden können.
  • Divider
    Angetrieben wird die Kinder Nähmaschine entweder mit Batterien oder einem Netzteil. Für Anfänger empfehlen wir Batterien.
  • Divider
    Erhältlich sind die Modelle mit unterschiedlichen Funktionen. Bewährt haben sich ein Fußpedal, Nählicht sowie ein Fingerschutz.

Vergleich

Die Suche nach einer passenden Kindernähmaschine ist nicht immer ganz einfach. Solltest du dir bei deiner Auswahl noch unsicher sein, macht es Sinn mehrere Produkte miteinander zu vergleichen.

Die folgende Tabelle kann dir dabei sicher helfen:

Bild
Empfehlung
Carina Junior
Preis/Leistung
Theo Klein 7901 - Kinder Nähmaschine batteriebetrieben-
Signstek Mini Nähmaschine, Nähmaschine 12 Nähprogramme mit Fußpedal + LED- Nählicht Haushaltsgeräte Stichprogramme für Anfänger, regelbarer Nähgeschwindigkeit mit umfangreichem Zubehör
Brother J17s Nähmaschine, halbautomatisch, elektromechanisch – weiß, 4-Step-Knopfloch, 4 mm
Homever Nähmaschine, Mini Nähmaschine Elektrische Klein 16 Nähprogramme Haushaltsgeräte für Anfänger Kinder DIY Begeisterte(Aufkle Umfassenber)
Beschreibung
Carina Junior
Theo Klein 7901 - Kinder Nähmaschine batteriebetrieben-
Signstek Mini Nähmaschine, Nähmaschine 12 Nähprogramme mit Fußpedal + LED- Nählicht Haushaltsgeräte Stichprogramme für Anfänger, regelbarer Nähgeschwindigkeit mit umfangreichem Zubehör
Brother J17s Nähmaschine, halbautomatisch, elektromechanisch – weiß, 4-Step-Knopfloch, 4 mm
Homever Nähmaschine, Mini Nähmaschine Elektrische Klein 16 Nähprogramme Haushaltsgeräte für Anfänger Kinder DIY Begeisterte(Aufkle Umfassenber)
Prime
-
-
Empfehlung
Bild
Carina Junior
Beschreibung
Carina Junior
Preis
Prime
Kaufen
Preis/Leistung
Bild
Theo Klein 7901 - Kinder Nähmaschine batteriebetrieben-
Beschreibung
Theo Klein 7901 - Kinder Nähmaschine batteriebetrieben-
Preis
Prime
Kaufen
Bild
Signstek Mini Nähmaschine, Nähmaschine 12 Nähprogramme mit Fußpedal + LED- Nählicht Haushaltsgeräte Stichprogramme für Anfänger, regelbarer Nähgeschwindigkeit mit umfangreichem Zubehör
Beschreibung
Signstek Mini Nähmaschine, Nähmaschine 12 Nähprogramme mit Fußpedal + LED- Nählicht Haushaltsgeräte Stichprogramme für Anfänger, regelbarer Nähgeschwindigkeit mit umfangreichem Zubehör
Prime
-
Kaufen
Bild
Brother J17s Nähmaschine, halbautomatisch, elektromechanisch – weiß, 4-Step-Knopfloch, 4 mm
Beschreibung
Brother J17s Nähmaschine, halbautomatisch, elektromechanisch – weiß, 4-Step-Knopfloch, 4 mm
Preis
Prime
Kaufen
Bild
Homever Nähmaschine, Mini Nähmaschine Elektrische Klein 16 Nähprogramme Haushaltsgeräte für Anfänger Kinder DIY Begeisterte(Aufkle Umfassenber)
Beschreibung
Homever Nähmaschine, Mini Nähmaschine Elektrische Klein 16 Nähprogramme Haushaltsgeräte für Anfänger Kinder DIY Begeisterte(Aufkle Umfassenber)
Prime
-
Kaufen

Allgemeines

In den folgenden Abschnitten erfährst du alles Wichtige rund um das Thema Nähmaschine für Kinder. Dazu gehören Funktionsweise, Arten, Preise und vieles mehr.

Weitere Fragen & Antworten findest du im FAQ.

Was ist eine Kindernähmaschine?

Einige Eltern werden sich jetzt sicher fragen, was genau eine Kinder Nähmaschine denn sein soll. 

Schließlich sollten damit nur Erwachsene etwas nähen dürfen.

Doch die Mini Nähmaschine ist ein Gerät, mit dessen Hilfe selbst kleine Kids ihre ersten Kissen oder Stofftiere nähen können. Der große Unterschied zu einer echten Nähmaschine ist die Ausstattung. 

Davon gibt es recht wenig und das ist auch gut so. Komplizierter Schnickschnack und ähnliches wurde einfach weggelassen. Dafür hinzugefügt wurden zahlreiche Sicherheitsfeatures, sodass die Nähmaschine für Kinder so einfach & sicher wie möglich bedient werden kann. Kurz zusammengefasst zeichnet sie sich durch folgende Besonderheiten aus:

  • geringe Ausstattung
  • viel Sicherheit
  • einfache Bedienung

Kindernähmaschinen sind einfach zu verstehen und um einiges leichter als ihr großer Bruder. Angetrieben werden sie übrigens mit einem Netzkabel. Das ein oder andere Modell lässt sich sogar per Batterie betreiben. Im Design wirken sie verspielter und sie wurden speziell für Kinderhände optimiert.

Eines solltest du dabei nicht vergessen. Die Kinder Nähmaschine verfügt über weniger Leistung und kann aus diesem Grund nicht für Erwachsenen-Projekte benutzt werden. Sie ist vorrangig für kleine Kinder gedacht, die ihre Kreativität ausleben wollen.

Die Mini Nähmaschine ist nicht für Erwachsene entwickelt worden. Kinder können damit dank der einfachen Bedienung ihre ersten Ideen spielend leicht in die Tat umsetzen.

Wie funktioniert eine Kindernähmaschine?

Ebenfalls interessant zu wissen ist es, wie genau so eine Nähmaschine für Kinder funktioniert. Wie weiter oben angesprochen verfügen sie über deutlich weniger Funktionen und sind auch um einiges kleiner. Bestückt werden sie mit einem Ober- und Unterfaden, welche anschließend zu einer sauberen Naht verarbeitet werden.

Doch wie genau funktionieren Kindernähmaschinen? Der Großteil wird mithilfe eines Fußpedals bedient. Hier gilt: Je mehr Druck auf das Pedal ausgeübt wird, umso höher ist die Nähgeschwindigkeit. Des Weiteren verfügt die Kinder Nähmaschine über:

  • verschiedene Sticharten
  • mehrere Nähprogramme

Bei den Sticharten können zum Beispiel der Geradstich oder Kreuzstich zum Einsatz kommen. Nähprogramme sind besonders toll, da sie das Nähen noch einen Schritt leichter machen. Unter anderem gibt es Anleitungen zum Annähen eines Knopfes.

Vergiss dabei eines nicht: Die Nähmaschine für Kinder ist kein Spielzeug. Eltern sollten ihre Kleinen nie unbeaufsichtigt damit spielen lassen. Das ist ganz wichtig. Und zu zweit macht es noch mehr Spaß. Wenn du dir noch nichts unter einer Kinder Nähmaschine vorstellen kannst, dann wird dir das folgende Video sicher weiterhelfen:

Trotz der zahlreichen Sicherheitsvorkehrungen darf ein Kind niemals alleine mit der Mini Nähmaschine spielen.

Arten der Kindernähmaschine

Vor dem Kauf stellen wir uns eine Menge Fragen. Doch was viele nicht in Betracht ziehen ist der Vergleich von unterschiedlichen Kindernähmaschinen. Es gibt nämlich nicht nur eine Art, sondern gleich mehrere. Die folgende Tabelle soll kurz zeigen, welche Varianten zur Verfügung stehen.

Art
Beschreibung

Kindernähmaschine mit Batterie

Aus Sicherheitsgründen werden Kindernähmaschinen nicht ans Stromnetz angeschlossen. Im Batteriebetrieb kommt deutlich weniger Volt zum Einsatz. Solche Modelle eignen sich vor allem für Anfänger, die ihre ersten Nähversuche starten wollen.

Kindernähmaschine mit Netzteil

Dann gibt es noch die Kinder Nähmaschine mit Netzteil. Sie funktioniert im Grunde genommen genauso wie das große Modell für Erwachsene. Sie bietet eine bessere Auswahl an Funktionen und eignet sich für fortgeschrittene Kinder, die bereits Erfahrung sammeln konnten.

Kindernähmaschine als Spielzeug

Eine letzte Variante ist die Kinder Nähmaschine als Spielzeug. Dazu muss eigentlich nicht viel gesagt werden. Die meisten Modelle bestehen komplett aus Kunststoff und sind in bunten Farben erhältlich. Die Auswahl an Funktionen ist stark begrenzt.

Für Anfänger und Neulinge im Bereich des Nähens werden Varianten mit Batterie oder Spielzeug empfohlen. Mit ihnen können sich die Kleinen langsam an die Sache heranwagen und später immer noch zur besseren Nähmaschine greifen. Die Verletzungsgefahr bei einer Spielzeug-Kindernähmaschine ist sehr gering.

Vor- und Nachteile

Wie bei jedem Spielgerät für Kinder gilt es vor dem Kauf die Vorteile mit den Nachteilen zu vergleichen. Das ist wichtig, denn jeder Elternteil setzt seine eigenen Anforderungen an ein Produkt. Damit du nicht stundenlang im Internet danach suchen musst, haben wir für dich die Pros und Kontras einer Nähmaschine für Kinder kurz zusammengefasst.

Vorteile

  • viel Sicherheit
  • kinderleichte Bedienung
  • unterschiedliche Modelle
  • schnelle Erfolge
  • robuste Bauweise
  • fairer Preis

Nachteile

  • wenige Funktionen
  • Aufsicht erforderlich

Die Nähmaschine für Kinder ist klein, robust, sicher und einfach zu bedienen. Klar findest du hier eine überschaubare Anzahl an Funktionen, jedoch werden sie deinem Kind vollkommen ausreichen. Außerdem verwirren zu viele Knöpfe nur und lindern den Spaß. Auf eine Aufsicht solltest du niemals verzichten. Und zu zweit macht es gleich doppelt Spaß.

Was kostet eine Kindernähmaschine?

Beim Kauf einer Kinder Nähmaschine darf natürlich der Preis nicht vergessen werden. Welche Kosten auf dich zukommen könnten zeigt die folgende Tabelle. Dann weißt du ungefähr mit was du rechnen musst.

Art
Preis
günstige Modelle

ca. 20 – 50 €

mittelklassige Modelle

ca. 50 – 100 €

hochwertige Modelle

ca. 150 – 200 €

Wo eine Kindernähmaschine kaufen?

Dein Kind will am liebsten schon jetzt mit dem Nähen anfangen aber du weißt nicht, wo du die Kinder Nähmaschine kaufen kannst? Das ist kein Problem. Unten findest du eine Auflistung von Online Shops, die sich am Markt bewähren konnten. Zu empfehlen sind:

  • amazon.de
  • ebay.de
  • real.de
  • otto.de
  • mytoys.de
  • usw.

Die oben erwähnten Shops und Anbieter von Kindernähmaschinen sind natürlich nur eine kleine Auswahl von vielen. Allerdings handelt es sich hier um qualitativ hochwertige Online-Shops, die über zahlreiche Produkte verfügen. Vergleichen kann sich auf jeden Fall lohnen.

Aufgrund der großen Anzahl an Artikel macht es Sinn die Produkte miteinander zu vergleichen. Das nimmt zwar etwas Zeit in Anspruch, jedoch wird es deinen Geldbeutel schonen.

Nähbuch für Kinder

Aller Anfang ist schwer. Das gilt auch beim Nähen. Darüber hinaus verfügt nicht jeder Elternteil über ausreichend Erfahrung im Bereich des Nähens. Speziell für diese Fälle kann ein Nähbuch für Kinder die perfekte Ergänzung sein.

In den Büchern selbst geben erfahrene Autoren ihr Wissen an die Kleinen weiter. Oft findest du auch Nähanleitungen zu coolen Sachen. Im Prinzip handelt es sich dabei um eine Nähanleitung für Kinder. Doch selbst Erwachsene können ihr Wissen damit auffrischen.

Geeignet ist das Nähbuch für Kinder ab 6 bis 8 Jahren. Die Bücher sind liebevoll aufbereitet und mit Sicherheit lässt sich etwas Passendes für dich und dein Kind finden.

Näh mit! Nähbuch für Kinder

Ein Nähbuch für Kinder wird den Einstieg in die Nähwelt erleichtern. Zudem können Kinder gleich mit ihren ersten Projekten loslegen.

Kaufratgeber

Während der Suche nach einem passenden Produkt können viele Fragen auftauchen. Damit beim Kauf keine Zweifel aufkommen, macht es Sinn die Kinder Nähmaschine auf Herz und Nieren zu prüfen. 

Die folgenden Tipps & Tricks werden deine Kaufentscheidung wesentlich erleichtern.

  • Bedienbarkeit
  • Sicherheit
  • Ausstattung / Funktionen
  • Gewicht / Maße
  • Art
  • Design
  • Zubehör
  • Preis

Oft kaufen wir Dinge ein ohne groß darüber nachzudenken. Bei einer Mini Nähmaschine für Kinder solltest du nicht so handeln. Denn Sicherheit ist hier sehr wichtig. Achte zudem nicht nur auf den Preis. Die oben genannten Kriterien sind mitunter die Punkte, auf die es besonders ankommt. Weitere Infos zu den einzelnen Punkten findest du im nächsten Abschnitt.

Bedienbarkeit

Zunächst einmal muss sich die Kinder Nähmaschine gut bedienen lassen. Das ist bei Kindern das A und O. Bei einer großen Auswahl an Funktionen oder einer unübersichtlichen Gestaltung werden die Kleinen schnell die Lust verlieren. Selbst für den Blick in die Bedienungsanleitung sind sie sich oft zu schade.

Alle angebrachten Knöpfe und Funktionen müssen sich intuitiv bedienen lassen. Hilfreich dabei sein können:

  • Hebel
  • Rädchen
  • Knöpfe

Nicht sinnvoll ist es eine Mini Nähmaschine für Kinder zu wählen, die vollgestopft ist mit unterschiedlichen Buttons. Kleinkinder wollen so schnell wie möglich ein Erfolgserlebnis sehen. Und eine leichte Bedienung ist dabei zwingend erforderlich.

Bei Vorkenntnissen wird es dem Kind wesentlich leichter fallen eine Kinder Nähmaschine zu bedienen. Doch auch für Anfänger muss alles selbsterklärend sein.

Sicherheit

Den Punkt Sicherheit solltest du dir am besten rot anstreichen. Denn ohne sicheres Arbeiten können schnell Verletzungen eingefangen werden. Eltern kennen das Bedürfnis nur zu gut. Sehr wichtig sind vor allem:

  • Fingerschutz
  • DIN-Normen
  • Einweisung

Am wichtigsten ist natürlich der Fingerschutz. Der darf bei einem hochwertigen Modell nicht fehlen. Er erleichtert den Einstieg zum Nähen und verhindert erste Gefahren. Doch noch sicherer ist es das Kind auf mögliche Gefahren hinzuweisen.  

Jede Kindernähmaschine sollte gewissen Normen unterliegen. Sehr wichtig in diesem Zusammenhang ist die DIN EN ISO 10821. EN steht für die Europäische Norm. Für kleinere Hände empfehlen sich mindestens drei unterschiedliche Sticharten.

Die Sicherheit bei Kindernähmaschinen kann gar nicht ignoriert werden. Aufgrund verschiedener Normen sind Hersteller in der Pflicht ein sicheres und gut funktionierendes Gerät anzubieten. Eine Einweisung ist dennoch hilfreich.

Ausstattung / Funktionen

Nachdem du dich mit der Sicherheit einer Mini Nähmaschine für Kinder beschäftigt hast, kannst du nun einen genaueren Blick auf die Ausstattung werfen. Wie oben bereits angesprochen sollte sich der Funktionsumfang in Grenzen halten. Nützliche Funktionen können sein:

  • Nähprogramme
  • Nählicht
  • Knopflochautomatik
  • Rückwärtsnähen

Nähprogramme können die Arbeit abwechslungsreicher gestalten und den Kindern Hinweise geben. Dort passt sich das Gerät einer bestimmten Leistungsstufe an, um das bestmöglichste Ergebnis garantieren zu können.

Ebenfalls nützlich sein kann ein Nählicht. Vor allem am Abend kann es ohne einer guten Beleuchtung schnell dunkel werden. Und eine Schreibtischlampe alleine reicht nicht immer aus. Ein Nählicht würde für klare Verhältnisse sorgen.

Auch möglich ist eine Knopflochautomatik. Beispielsweise können hier die Kleinen ihre Puppenmode anschließend noch mit einem Knopf versehen.

Rückwärst nähen ist für diejenigen, die nichts dem Zufall überlassen möchten. Dort werden die Vorderseite und Rückseite zusammengenäht. Das sorgt für doppelt Halt. Mit einem Fußpedal ist es übrigens leichter die Geschwindigkeit beim Nähen zu kontrollieren.

Über zu viele Funktionen dürfen Kindernähmaschinen nicht verfügen. Empfehlenswert sind Nähprogramme, Nählicht und eine Knopflochautomatik. Eine Einfädelungshilfe kann mit Sicherheit nicht schaden.

Gewicht / Maße

Kindernähmaschinen sind um einiges leichter als Modelle für Erwachsene. Allerdings darf das Gerät nicht zu leicht sein. Denn das weist meist auf schlechte Stabilität hin. Standfestigkeit ist sehr wichtig, um gut damit arbeiten zu können.

Am besten entscheidest du dich für den Mittelweg. Nähmaschinen für Kinder wiegen zum Glück nur wenige Kilos.

Art

Wie du sicher schon weißt, gibt es nicht nur eine Art der Kindernähmaschine. Zur besseren Übersicht werden die verschiedenen Modelle noch einmal kurz aufgezählt:

  • Kindernähmaschine mit Batterie
  • Kindernähmaschine mit Netzteil

Die Mini Nähmaschine für Kinder mit Batterie wird am besten verkauft. Grund: Modelle mit Batterien verfügen über eine vergleichsweise schwache Leistung. Und Eltern bevorzugen sie schon aus Sicherheitsgründen. Wer aber geschickt ist und über Erfahrung verfügt, sollte auf ein Modell mit Netzteil zurückgreifen. Sie verfügen über mehrere Funktionen und ermöglichen variantenreichere Nähte.

Für den Einstieg werden Kindernähmaschinen mit Batterieantrieb empfohlen. Danach können sich die Kleinen unter Aufsicht an Varianten mit Netzteil heranwagen.

Design

Das Design hat zwar keine große Auswirkung auf die Sicherheit, jedoch ist es das Erste, was den Kleinen auffällt. Idealerweise entspricht das gewählte Modell dem Geschmack des Kindes. So bleibt es stets interessiert daran. Sticker und co. können übrigens ohne Bedenken an die Mininähmaschine für Kinder angebracht werden.

Bunte Modelle stehen bei den Kindern ganz hoch im Kurs. Sofern das Gerät die Sicherheitsanforderungen erfüllt, spricht nichts gegen ein farbliches Modell.

Zubehör

Der vorletzte Punkt beim Kauf beschäftigt sich mit dem Zubehör. Auch bei Kindernähmaschinen gibt es einiges interessantes zu entdecken. Als Zubehör in Frage kommen:

  • Nähbuch
  • Nadeln
  • Garnspulen

Nicht vergessen werden dürfen Taschen und Boxen, in denen das Nadelzeug später aufbewahrt werden kann. Sie helfen Ordnung zu halten. Ansonsten können wir die Anleitungshefte und ähnliches wärmstens empfehlen. All diese Dinge erleichtern dir und dem Kind den Einstieg in die Nähwelt.

Ein Zubehörset kann beim Nähen nie schaden. Aufbewahrungsboxen sowie Anleitungshefte werden gerne dazugekauft.

Preis

Sicherheit, Ausstattung und Funktionen sind entscheidend beim Kauf einer Mini Nähmaschine für Kinder. Nicht komplett außer Acht gelassen werden sollte der Preis. Aus diesem Grund empfehlen wir dir einen Vergleich.

Übrigens findest du am Anfang von diesem Artikel einen ersten von uns erstellten Kindernähmaschine Vergleich, bei denen 5 Bestseller miteinander verglichen werden. Dort kannst du dir sehr sicher sein, da die Produkte schon öfters verkauft wurden und bei den Kunden gut ankamen.

Der Preis ist bei einer Kindernähmaschine nicht alles. Trotzdem lohnt es sich die Angebote miteinander zu vergleichen.

Alternativen

Kindernähmaschinen sind bunt, klein und einfach zu verstehen. Dennoch gibt es auch größere Kinder, die mehr aus ihrem Stoff herausholen wollen. Für diejenigen könnte dieser Abschnitt besonders interessant sein. Anbei findest du passende Alternativen zu einer Kinder Nähmaschine:

Art
Beschreibung

Nähmaschine

Die klassische Nähmaschine wird eigentlich nur von Personen mit Vorkenntnissen genutzt. Größere Kinder können damit auch ihre Erfahrung machen, sofern sie über etwas Erfahrung verfügen. Das Kind sollte dabei immer unter einer Aufsicht sein.

Strickmaschine

Ausgefallener ist die Strickmaschine. Dort werden zwar keine Sachen genäht, jedoch ist sie eine tolle Alternative für das Kind. Ähnlich wie bei einer Mini Nähmaschine können die Kids hier ihrer Fantasie freien Lauf lassen.

Hersteller

Spätestens beim Kauf wirst du feststellen, dass es mehrere Anbieter von Kindernähmaschinen gibt. Doch wer ist zuverlässig und bietet gute Produkte für einen fairen Preis an? Wir haben das bereits für dich recherchiert, sodass du dir darüber keinen Kopf mehr zerbrechen musst. Zu den führenden Herstellern gehören:

  • Brother
  • Singer
  • Theo Klein
  • kullaloo
  • KPCB

Brother Nähmaschine Kinder

Brother ist ein japanisches Unternehmen und ist vorwiegend für Drucker und Faxgeräte bekannt. Allerdings bieten sie auch Kindernähmaschinen für den Hausgebrauch an. Und selbst für Erwachsene gibt es einige interessante Modelle zu entdecken.

Singer Nähmaschine Kinder

Gegründet wurde das Unternehmen Singer im Jahr 1851 in den USA. Seitdem haben sie sich kontinuierlich weiterentwickelt und zählen heute zu einem der größten Hersteller von Nähmaschinen. Darunter auch die Nähmaschine für Kinder.

Theo Klein Nähmaschine Kinder

Theo Klein ist ein Spielwaren, welches Artikel für Babys und Kinder anbietet. Während deiner Suche wirst du früher oder später auf die Kinder Nähmaschine stoßen. Nach Ausschau halten lohnt sich.

kullaloo Nähmaschine Kinder

Mit dem Namen kullaloo werden vor allem Kinder Schwierigkeiten haben es richtig auszusprechen. Es handelt sich hierbei um ein Familienlabel, welches sich nur um das Thema Nähen beschäftigt. Wenn du nach Nähvideos und co. suchst, bist du hier an der richtigen Adresse.

KPCB Nähmaschine Kinder

Angebot
KPCB Nähmaschine Mini mit Verlängerungstisch
  • 【Einzigartige Erweiterungstabelle】Bietet einen exklusiven großen Nähtisch, um für das große Projekt zu arbeiten und die Mini-Maschine zu stabilisieren. Diese Handheld-Maschine ist ausgearbeitet und tragbar für den Heimgebrauch.

Ein letzter Anbieter der Nähmaschine für Kinder ist KPCB. Sie bieten neben der Mini Nähmaschine auch Erwachsenen Modelle an. Geeignet sind sie für kleine Kinder, Jugendliche und Eltern.

Bestseller

Auf der Suche nach der passenden Mini Nähmaschine gibt es auf vieles zu achten.

Wer sich aber an den Bestsellern orientiert, muss sich keine Gedanken mehr über Qualität und Preis machen. Die folgenden Kindernähmaschinen konnten sich am Markt bewähren:

AngebotBestseller Nr. 1
AngebotBestseller Nr. 2
KPCB Nähmaschine Mini mit Verlängerungstisch
  • 【Einzigartige Erweiterungstabelle】Bietet einen exklusiven großen Nähtisch, um für das große Projekt zu arbeiten und die Mini-Maschine zu stabilisieren. Diese Handheld-Maschine ist ausgearbeitet und tragbar für den Heimgebrauch.
AngebotBestseller Nr. 3
Barbieya Nähmaschine-12 Stichmuster Fußpedal Doppelgeschwindigkeitssteuerung Nähmaschine mit austauschbaren Presser, elektrische Overlock Nähmaschine Kleine Haushalt Nähen Werkzeug 2 Geschwindigkeit
  • MULTI FUNKTIONEN NÄHMASCHINE: Diese Haushaltsnähmaschine verfügt über ein Nählicht mit 2-fach-12-Nähten. Es kann Naht, Saum, Knopfloch, automatisches Aufwickeln oder ähnliches sein. Doppelfaden und doppelte Geschwindigkeit ermöglichen das Erstellen von sauberen, geraden und festeren Stichen. Der Unterarm für das kreisförmige Aufnähen von Ärmelbündchen oder Hosenböden erfüllt alle Ihre Vorstellungen von der Overlock-Nähmaschine.(Bitte bestellen Sie bei *guangfa. Andere sind gefälschte Produkte!)
Bestseller Nr. 4
Lena 42521 - Kinder Nähmaschine, batteriebetrieben, mit Tragegriff, Fußpedal, Handrad, Schutzabdeckung, Schalter, Kontrolllampe, Auffädelhilfe, Nähgarn, Nadel, Maßband, Nähset für Kinder ab 8 Jahre
  • LENA Kinder Nähmaschine aus hochwertigem Kunststoff im modernen Design und mädchengerechter Farbgestaltung in Weiß und Pink, batteriebetrieben ( benötigt 4 AA Batterien, nicht enthalten )
AngebotBestseller Nr. 5
Carina Junior
  • Ideales Einsteigermodell
Bestseller Nr. 7
Bestseller Nr. 9
Einsteigernaehmaschine und Kindernähmaschine KULLALOO BITSY BEE by JANOME | mit dreiteiligem Nähset und Aufklebern für Kinder und Anfänger
  • Kompakte, sichere Nähmaschine für Kinder und Anfänger geeignet, mit Fingerschutz und hellem LED-Licht
Bestseller Nr. 10

FAQ

Viele Fragen zum Thema Nähmaschine für Kinder konnten weiter oben bereits beantwortet werden.

Wer aber über alles Bescheid wissen möchte, sollte sich auch die folgenden Fragen und Antworten näher ansehen. Dann kann beim Kauf wirklich nichts mehr schiefgehen.

Um so lange wie möglich Freude an der Kinder Nähmaschine haben zu können, sollte sie in regelmäßigen Abständen vor Schmutz und Staub befreit werden. Feine Stofffasern wirst du hier öfters antreffen. Dazu musst du die Stichplatte entfernen. Für die Jüngeren ist diese Arbeit weniger geeignet. Das sollten am besten die Eltern machen. Ebenfalls Aufmerksamkeit schenken solltest du folgenden Bereichen:

- Greifer

- Spulenkapsel

- Fäden

- Nähnadeln

- Spannung

Jede Kindernähmaschine ist anders. Außerdem kann der Pflegeaufwand von Modell zu Modell unterschiedlich sein. Es empfiehlt sich also die mitgelieferte Anleitung genaustens zu studieren. Oft finden sich dort einige Tipps &Tricks vom Hersteller wieder.

Kindernähmaschinen sind nicht ganz ungefährlich. Deswegen wird diese Frage nicht ohne Grund gestellt. Die meisten Hersteller empfehlen die Mini Nähmaschine ab einem Alter von 6 Jahren und auch nur unter Aufsicht einer erwachsenen Person.

Selbst wenn das Kind bereits einige Erfahrungen sammeln konnte, sollte immer eine Aufsichtsperson in der Nähe sein. Ebenfalls notwendig ist eine sorgfältige Einweisung durch einen Erwachsenen. Nach und nach werden sich die ersten Erfolge zeigen. Kleinkinder unter 6 Jahren sollten damit nicht in Berührung kommen.

Die Antwort auf diese Frage wurde etwas weiter oben bereits angeschnitten. Allerdings wollen wir hier nochmal genauer darauf eingehen. Prinzipiell hast du zwei Möglichkeiten eine Kinder Nähmaschine zu benutzen:

- Batterien

- Netzanschluss

Modelle mit Batterien verfügen über deutlich weniger Leistung und sind somit sicherer. Wer aber professionelle Ergebnisse erzielen möchte, sollte auf ein Modell mit Netzanschluss zurückgreifen. Eine Aufsicht ist auf jeden Fall erforderlich.

Beim Kauf spielen viele Dinge eine Rolle. Dieser Punkt dient eher zur Information. Einige Anfänger sind sich nicht sicher, womit sie beginnen sollen. Aus diesem Grund gibt es unterschiedliche Sticharten, auf die wir jetzt genauer eingehen. Möglich sind unter anderem:

- Heftstich

- Geradstich

- Dreifach-Geradstrich

- Zick-Zack-Stich

- Steppstich

- usw.

Für Anfänger eignet sich insbesondere der Geradstich. Nach und nach können sich die Kinder an neuen Techniken versuchen. Übung macht ja bekanntlich den Meister.

Bei einer Mini Nähmaschine für Kinder ist vor allem eines gefragt: Geduld. Übrigens sollte das Nähen nicht der erste Schritt sein. Zunächst einmal empfiehlt es sich mit den verschiedenen Nadeln auseinanderzusetzen. Davon gibt es stumpfe sowie dicke Varianten. Als Übung kann in Papier ein Muster gestochen werden.

Danach können sich die Kleinen an erste Linien herantrauen. Überstürzen sollte hier keiner etwas. Selbst das Arbeiten an Kindernähmaschinen braucht seine Zeit.

Hinweis

Bayboo arbeitet unabhängig von Herstellern. Wir versuchen die Kaufentscheidung zu erleichtern und verlinken auf ausgewählte Partner & Online-Shops, von denen wir ggf. eine Vergütung bekommen.

© 2020 bayboo

weitere Informationen
Scroll to Top