Kinderfahrradsitz

Ratgeber & Vergleich

bayboo.de >> Ratgeber für Klein & Groß

Sport auf dem Rad ist gesund. Es hat einen positiven Einfluss auf die Fitness und sorgt für mehr Abwechslung. Damit die ganze Familie an der Tour teilnehmen kann, lohnt sich ein Blick auf den Kinderfahrradsitz.

Dabei handelt es sich um einen speziell konstruierten Sitz, mit denen Vater oder Mutter ihr Kleines mitnehmen können. Sicherheit ist mitunter einer der wichtigsten Prioritäten. Doch es gibt noch auf zahlreich andere Dinge zu achten.

Doch wie genau funktioniert so ein Fahrrad Kindersitz und was fließt mit in die Kaufentscheidung ein? Antworten auf diese Fragen und mehr wird dir der folgende Ratgeberartikel geben. Bleib gespannt, denn wir haben noch mehr Infos zum Thema Baby Fahrradsitz für dich parat.

Zusammenfassung:
  • Divider
    Dank dem Kinderfahrradsitz können die Kleinen bequem und sicher an jeder Familienradtour teilnehmen.
  • Divider
    Erhältlich ist der Fahrrad Kindersitz für vorne und hinten. Bevorzugt werden Modelle am Gepäckträger.
  • Divider
    Durch zahlreiche Sicherheitsfeatures wie Fußstützen, 3-Punkt-Gurt und co. wird das Kind vor Unfällen geschützt.

Vergleich

Die Suche nach einem passenden Kinderfahrradsitz ist nicht immer ganz einfach. Solltest du dir bei deiner Auswahl noch unsicher sein, macht es Sinn mehrere Produkte miteinander zu vergleichen.

Die folgende Tabelle kann dir dabei sicher helfen:

Allgemeines

In den folgenden Abschnitten erfährst du alles Wichtige rund um das Thema Fahrrad Kindersitz. Dazu gehören Funktionsweise, Arten, Preise und vieles mehr.

Weitere Fragen & Antworten findest du im FAQ.

Was ist ein Kinderfahrradsitz?

Oft fragen sich Eltern, ob es denn wirklich einen Fahrradkindersitz benötigt. Und die Antwortet lautet ja. 

Nur so kann der kleine Sprössling sicher auf einem Fahrrad mitgenommen werden. Glücklicherweise bietet der Sitz alles Notwendige, was ein Kind bei seiner Mitfahrt benötigt.

Familienausflüge bei schönem Wetter sind ein Muss. Damit der Kleine nicht benachteiligt wird, kommt der Kinderfahrradsitz zum Einsatz. Im Grunde genommen handelt es sich um einen speziell angefertigten Sitz, der entweder im vorderen oder hinteren Bereich des Fahrrads befestigt wird. Kurz und knapp können sich Kind und Eltern auf folgende Besonderheiten freuen:

Ebenfalls anbringen lässt sich der Fahrrad Kindersitz am Lenker bzw. am Gepäckträger. Zur Montage und Funktionsweise kommen wir etwas später. Gerade in den ersten Lebensjahren nehmen Eltern ihre Kinder überall mithin. Nicht immer muss zwingend auf ein Auto zurückgegriffen werden.

Insbesondere in Städten ist der Fahrradkindersitz eine echte Empfehlung. Genutzt werden kann der Baby Fahrradsitz, sobald das Kleine in der Lage ist selbstständig zu sitzen. Zusammengefasst ist der Sitz für alle Beteiligten eine Bereicherung. Selbst an der Auswahl gibt es nichts zu meckern.

Mit dem Kinderfahrradsitz lassen sich Kleinkinder sicher von A nach B transportieren. Befestigt werden sie entweder vorne oder hinten.

Wie funktioniert ein Kinderfahrradsitz?

Fast genauso interessant ist es sich mit der Funktionsweise auseinanderzusetzen. Denn viele Eltern haben Schwierigkeiten sich das Ganze richtig vorzustellen. Grundsätzlich besteht der Fahrrad Kindersitz aus folgenden Bestandteilen:

Der Hauptfokus beim Fahrradkindersitz liegt natürlich auf der Sicherheit. Mit dem 3-Punkt-Gurt sitzen die Kinder aufrecht und können nicht einfach herausfallen. Für den Komfort sind die Schulterpolster verantwortlich. Nicht unerwähnt bleiben werden dürfen die Fußstützen. Sie lassen sich meist individuell an der Körpergröße des Kindes anpassen.

Befestigt wird der Sitz entweder im Vorderbereich oder hinten am Gepäckträger. Das hängt ganz stark vom Modell und der Befestigungsart ab. Wenn du dir noch immer nichts unter einem Baby Fahrradsitz vorstellen kannst, dann wird dir folgendes Video sicher weiterhelfen können:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der Kinderfahrradsitz kann nicht nur bei normalen Fahrrädern eingesetzt werden, sondern genauso gut bei Fitness- und Mountainbikes.

Arten vom Kinderfahrradsitz

Meist unterscheidet sich der Fahrrad Kindersitz an seiner Befestigung. Du kannst ihn hinten, vorne und zwischen dem Lenker anbringen. Auf diese Modelle wollen wir im Folgenden etwas genauer eingehen.

Art
Beschreibung

Kinderfahrradsitz hinten

Der Großteil der Modelle wird hinten über den Gepäckträger befestigt. Zum einen sorgt es für ein besseres Sichtfeld zum Verkehr und zum anderen ist das Kind im Windschatten des Fahrers geschützt.

Kinderfahrradsitz vorne

Ebenfalls anbringen lässt sich der Fahrradkindersitz im Bereich des Lenkers. Gespräche mit dem Kind sind hier wesentlich einfacher. Außerdem besteht noch die Möglichkeit einen extra Rucksack zu tragen, da hinten keiner sitzt.

Kinderfahrradsitz Mountainbike

Wer gerne sportlich unterwegs ist und nicht auf Gesellschaft verzichten möchte, kann daraus einen Auslug mit dem Kind machen. Der Baby Fahrradsitz agiert noch stabiler und verfügt über einen Haltegriff.

Für welchen Kinderfahrradsitz sich am Ende entschieden wird hängt ganz von deinen Bedürfnissen ab. Besonders beliebt sind Sitze, welche am Gepäckträger befestigt werden. Die Sicht ist besser und der Fahrer kann gezielter auf den Verkehr achten.

Vor- und Nachteile

Jeder Fahrrad Kindersitz ist einzigartig. Genaue Infos zur Montage findest du in der mitgelieferten Bedienungsanleitung. Doch von welchen Vorteilen kannst du profitieren? Und gibt es Nachteile? Die folgende Gegenüberstellung soll für Klarheit sorgen.

Vorteile

Nachteile

Dass das Radfahren mit einem Kind auf dem Gepäckträger anstrengend sein kann, brauchen wir dir wohl nicht erzählen. Deswegen lohnt sich der Fahrradkindersitz überwiegend für Kurzstrecken. Ansonsten spricht nichts gegen die Anbringung.

Was kostet ein Kinderfahrradsitz?

Eltern müssen auf das Geld schauen. Allerdings solltest du hier nicht den Fehler machen und am falschen Ende sparen. Das trifft insbesondere auf die Sicherheitsmerkmale zu. Generell kannst du mit folgenden Richtwerten rechnen.

Art
Preis
Kinderfahrradsitz hinten

ca. 35 – 150 €

Kinderfahrradsitz vorne

ca. 35 – 150 €

Kinderfahrradsitz Mountainbike

ca. 35 – 150 €

Wo einen Kinderfahrradsitz kaufen?

Du willst jetzt einen Fahrradkindersitz kaufen, weißt aber nicht welcher Anbieter der beste dafür ist? Keine Sorge. Wir haben ein paar namenswerte Shops & Seiten aufgelistet, die für den Baby Fahrradsitz in Frage kommen:

So viel zu den Seiten & Shops. Alternativ gibt es noch die Möglichkeit sich bei den führenden Herstellern zu informieren. Auf diese gehen wir übrigens später noch genauer ein. Bleib also dran!

Heutzutage gehen aufgrund der großen Auswahl so manche Schnäppchen verloren. Deswegen raten wir zu einem Vergleich.

Kinderfahrradsitz vorne

Bei der Frontmontage des Lenkers kann sich der Fahrer auf einige Vorteile freuen. Zum einen ist es wesentlich leichter das Kind im Auge zu behalten. Außerdem wird die Sicht für das Kleine nicht versperrt.

Eine weitere Besonderheit ist, dass der Gepäckträger frei ist. Dort kannst du andere Gegenstände platzieren oder einen Rucksack tragen. Des Weiteren verbessert sich das Fahrverhalten und das Gewicht wird besser verteilt.

Polisport Kinderfahrradsitz vorne
Polisport Kinder Fahrrad-Kindersitz, beige, 61006700
  • Fahrrad-Kindersitz Bilby Junior", creme mit bordeauxrotem Kissen

Ein am vorderen Lenker angebrachter Fahrrad Kindersitz ermöglicht auch einen leichteren Ein- und Ausstieg.

Kinderfahrradsitz hinten

Der Klassiker ist der Fahrradkindersitz am Gepäckträger. Dort hat der Fahrer eine viel bessere Sicht auf den Straßenverkehr und muss sich nicht immer nach links oder rechts drehen. Zusätzlich hält das Hinterrad größeren Belastungen stand.

Beim Fahren von Kurven stehen Lenken und Treten nicht im Weg. Und durch den entstehenden Windschatten wird das Baby gut geschützt.

Prophete Kinderfahrradsitz hinten
Angebot
Prophete Sicherheits-Kindersitz für hinten, Grau-Orange, 5
  • Sicherheits-Kindersitz für hinten mit Rahmenbefestigung verstellbare Fußrasten mit Sicherheitsschnallen 3-Punkt-Hosenträgergurt mit Schnellverschluß bequemes Sitzpolster. Wenn eine Batterie als Seitenklick installiert ist, befinden sich die Batterie und der Kindersitz leider an derselben Stelle, die dann nicht passt

Die meisten Kinderfahrradsitze befinden sich hinten am Gepäckträger. Gründe sind bessere Fahrtsicht und der Windschutz.

Kaufratgeber

Während deiner Recherche nach einem geeigneten Produkt können viele Fragen auftauchen. Damit beim Kauf keine Zweifel aufkommen, macht es Sinn den Fahrradkindersitz auf Herz und Nieren zu prüfen. 

Die folgenden Tipps & Tricks werden deine Kaufentscheidung wesentlich erleichtern.

Regel Nummer 1 bei einem Kinderfahrradsitz ist seine Sicherheit. Doch auch andere Punkte spielen eine Rolle. Die wichtigsten haben wir bereits aufgelistet. Ausführliche Infos dazu gibt es jetzt.

Art

Wie du bereits weißt, gibt es den Fahrrad Kindersitz in verschiedenen Variationen. Wo der Sitz befestigt wird, hängt hauptsächlich vom Modell selbst ab. Manche lassen sich vorne beim Lenkrad und andere wiederum hinten am Gepäckträger anbringen. Eine kleine Gegenüberstellung der beiden Varianten findest du weiter oben.

Vermehrt kommt der Fahrradkindersitz am Gepäckträger zum Einsatz. Der Grund ist die bessere Sicht auf den Straßenverkehr.

Sicherheit / Ausstattung

Ein extrem wichtiges Thema ist die Sicherheit. Speziell beim Baby Fahrradsitz kommt es auf Dinge an wie:

Die Reflektoren helfen im Straßenverkehr besser wahrgenommen zu werden. Ein sicherer Gurt ist das A und O. Sicherheitszertifikate weisen auf ein sicheres Modell hin. Dazu gehört auch der Bügel. Mit einem Zweibeinständer verhinderst du, dass das Fahrrad aufgrund des erhöhten Gewichts einfach umfällt. Und der Speichenschutz schützt die Füße des Kleinen.

Ein Helm sollte natürlich nicht fehlen. Dann ist dein Kind gut geschützt und du kannst den Ausflug sorgenfrei genießen.

Komfort / Zubehör

Wenn sich ein Baby unwohl fühlt, fängt es schnell an zu weinen. Achte entsprechend auf guten Komfort. Dafür sind beim Fahrrad Kindersitz verantwortlich:

All diese Features machen den Ausflug deutlich bequemer. Perfekt wäre noch ein in der Größe verstellbares Modell. Zu lange solltest du trotzdem nicht damit unterwegs sein, da es schwer auf die Knochen geht.

Sehr zu empfehlen ist eine gute Sitzpolsterung sowie eine Ablage für den Kopf. Bei Regen lohnt sich eine Abdeckhülle. Sie schützt vor einem nassen Popo.

Preis

Unser letzter Punkt beschäftigt sich mit dem Preis. Dieser setzt sich aus mehreren Faktoren zusammen. Unter anderem spielen Verarbeitung, Material und Größe eine entscheidende Rolle.

All diese Punkte wurden in unserem Kinderfahrradsitz Vergleich berücksichtigt. Du findest ihn zu Beginn von diesem Artikel. Schau auf jeden Fall mal vorbei, um eine bessere Übersicht über den Markt zu bekommen.

Angebote miteinander zu vergleichen beansprucht etwas Zeit, kann aber den ein oder anderen Euro sparen.

Alternativen

Dir ist der Baby Fahrradsitz nicht geheuer? Kein Problem. Es gibt noch die ein oder andere Alternative, welche wir nicht verheimlichen wollen. Weitere Möglichkeiten zum Kindersitz sind:

Art
Beschreibung

Fahrradanhänger

Eine wirklich sinnvolle Alternative wäre der Fahrradanhänger. Das Besondere hier ist, dass die Insassen vor Wind und Wetter geschützt sind. Bei Sonnenwetter kann das Deck einfach abgenommen werden.

Kinderfahrrad

Für größere Kinder kann sich ein eigenes Fahrrad durchaus bezahlt machen. Denn viel mehr Alternativen zum Fahrrad Kindersitz gibt es nicht. Lasse dich hierzu am besten von einem Hersteller beraten.

Besonderheit: Kindersitz für Mountainbike

Ein paar Abschnitte weiter oben sind wir auf die verschiedenen Varianten vom Fahrradkindersitz eingegangen. Dazu zählte der Kindersitz für Mountainbike. Doch was unterschiedet ihn von den anderen Modellen?

Zum einen ist das Material besonders stabil, da Mountainbikes oft auf unebenen Geländen benutzt werden. Aufgrund des Aufbaus werden sie überwiegend vorne befestigt. Achte deswegen bitte auf ein angemessenes Tempo. Schutzkleidung wie ein Helm und co. dürfen ebenfalls nicht fehlen.

TETAKE Kindersitz für Mountainbike
TETAKE Kindersitz Fahrrad, 50KG Abnehmbar Fahrradkindersitz Vorne mit Pedal und Griff, Mountainbike Kindersitz Fahrradsitz Sicherheitssitz für Kinder
  • --- Features: Der Zaun ist sehr sicher, einfach zu installieren, abnehmbar, weich und komfortabel, stabil und langlebig, keine Angst vor Regen.

Ob der Baby Fahrradsitz für die Stadt oder den Wald benutzt wird, hängt von dir ab. Achte bei jedem Sitz auf Sicherheit.

Hersteller

Manchmal bieten Anbieter & Shops nicht ausreichend Informationen über ein Produkt. Genau dann kann sich die Kontaktaufnahme mit dem Hersteller lohnen. Speziell beim Kinderfahrradsitz kommen dafür in Frage:

Hamax Fahrradsitz Baby

Angebot
HAMAX Caress Fahrradsitz Kind hinten schwarz Gepäckträgermontage Kindersitz
  • MITWACHSENDER FAHRRADSITZ: lässt sich kinderleicht an die Größe ihres Kindes anpassen

Auf den Kinderfahrradsitz spezialisiert hat sich unter anderem Hamax. Das Unternehmen bietet allerdings noch mehr. Fahrradanhänger sowie passende Schutzhelme sind mit im Angebot.

Britax Fahrradsitz Baby

Mit Britax Römer handelt es sich um einen bekannten Hersteller von Kindersicherheit. Ihr Sortiment umfasst neben dem Fahrrad Kindersitz noch Artikel wie Kinderwagen und passendes Zubehör.

Thule Fahrradsitz Baby

Thule Baby ridealong Fahrrad Kindersitz, grau, One Size
  • Die DualBeam Federung nimmt Vibrationen von der Stra ße auf und gew ährleistet eine ruhige, angenehme Fahrt f ür das Kind.

Gegründet wurde die Firma Thule im Jahr 1942 in Schweden. Ihr Motto ist „Bring your life“. Entsprechend findest du hier geeignete Produkte rund um das Thema Transport und Outdoor. Darunter der Fahrradkindersitz.

Polisport Fahrradsitz Baby

Polisport Kinder Kindersitze Babytrage Bilby junior Fronthalterung, Grau, one size
  • Babysitz mit Befestigung für den Vorderbau ( Ø 22 40 mm)

Bei deiner Suche nach einem Zweirad sollte Polisport nicht vergessen werden. Hier gibt es neben Bycycles auch Motorräder zu kaufen. Doch keine Sorge. Den richtigen Baby Fahrradsitz findest du hier ebenfalls.

Prophete Fahrradsitz Baby

Angebot
Prophete Sicherheits-Kindersitz für hinten, Grau-Orange, 5
  • Sicherheits-Kindersitz für hinten mit Rahmenbefestigung verstellbare Fußrasten mit Sicherheitsschnallen 3-Punkt-Hosenträgergurt mit Schnellverschluß bequemes Sitzpolster. Wenn eine Batterie als Seitenklick installiert ist, befinden sich die Batterie und der Kindersitz leider an derselben Stelle, die dann nicht passt

Unser letzter Hersteller vom Kinderfahrradsitz ist Prophete. Die GmbH ist ein deutsches Unternehmen und beschäftigt über 400 Mitarbeiter. Dementsprechend kannst du dich auf gute Qualität freuen.

Bestseller

Auf der Suche nach dem besten Baby Fahrradsitz gibt es auf einiges zu achten.

Wer sich aber an den Bestsellern orientiert, muss sich keine Gedanken mehr über Qualität und Preis machen. Die folgenden Kinderfahrradsitze konnten sich am Markt bewähren:

AngebotBestseller Nr. 2
AngebotBestseller Nr. 3
Hamax Kindersitz Fahrrad hinten Caress Testsieger schwarz Kinderfahrradsitz Baby
  • MITWACHSENDER FAHRRADSITZ: lässt sich kinderleicht an die Größe ihres Kindes anpassen
AngebotBestseller Nr. 4
Bestseller Nr. 5
AngebotBestseller Nr. 6
HAMAX Caress Fahrradsitz Kind hinten schwarz Gepäckträgermontage Kindersitz
  • MITWACHSENDER FAHRRADSITZ: lässt sich kinderleicht an die Größe ihres Kindes anpassen
Bestseller Nr. 7
AngebotBestseller Nr. 8
Thule Baby ridealong Fahrrad Kindersitz, grau, One Size
  • Die DualBeam Federung nimmt Vibrationen von der Stra ße auf und gew ährleistet eine ruhige, angenehme Fahrt f ür das Kind.
AngebotBestseller Nr. 9
Prophete Sicherheits-Kindersitz für hinten, Grau-Orange, 5
  • Sicherheits-Kindersitz für hinten mit Rahmenbefestigung verstellbare Fußrasten mit Sicherheitsschnallen 3-Punkt-Hosenträgergurt mit Schnellverschluß bequemes Sitzpolster. Wenn eine Batterie als Seitenklick installiert ist, befinden sich die Batterie und der Kindersitz leider an derselben Stelle, die dann nicht passt
Bestseller Nr. 10
Thule Baby ridealong Fahrrad Kindersitz, grau, One Size
  • Die DualBeam Federung nimmt Vibrationen von der Stra ße auf und gew ährleistet eine ruhige, angenehme Fahrt f ür das Kind.

FAQ

Viele Fragen zum Thema Fahrradsitz für Kinder konnten weiter oben bereits beantwortet werden.

Wer aber über alles Bescheid wissen möchte, sollte sich auch die folgenden Fragen und Antworten näher ansehen. Dann kann beim Kauf wirklich nichts mehr schiefgehen.

In Deutschland gibt es bei der Straßenverkehrsordnung kein Mindestalter für Kinder in einem Fahrradsitz. Das Alter spielt mehr für den Fahrer eine Rolle. Das Kind sollte stets richtig angeschnallt sein, sodass weniger Gewicht auf Kopf und Rücken lastet. Bis zu 7 Jahren lässt sich der Kleine darin mitnehmen. Achte stets auf das maximale Belastungsgewicht.

Früher oder später wirst du bei deiner Suche nach dem besten Fahrradsitz für Kinder auf den Begriff Isofix stoßen. Dabei handelt es sich um ein spezielles Befestigungssystem, welches den hohen Sicherheitsstandards gerecht wird. Du findest ihn auch bei der Babyschale oder Kinderwagen wieder. Vor allem die neueren Modelle sind damit ausgestattet. Ansonsten achte auf eine gute Ramenbefestigung.

Damit dein Kleiner sich für lange Zeit daran erfreuen kann, solltest du die Pflege nicht vernachlässigen. Mehr als ein feuchter Lappen sowie Spülmittel werden nicht benötigt. Prüfe regelmäßig die Polsterung sowie die Schrauben. Bei häufigem Gebrauch können sich diese lockern. Bei Nichtbenutzung am besten in einem trockenen Raum aufbewahren. So wird das Material geschont.

Der Fahrradanhänger ist eine prima Alternative zum Fahrradsitz für Kinder. Das liegt unter anderem am günstigeren Preis. Auch in Sachen Montage bietet der Anhänger einige Vorteile. Ein verstärkter Boden und ein Dach, welches vor Wind und Wetter schützt, dürfen nicht vergessen werden. Allerdings nimmt es mehr Platz in Anspruch und ist reinigungsintensiver. Es ist also mehr eine Frage des persönlichen Geschmacks. Sicher sind sie beide!

Kinderfahrradsitze sind nicht an eine bestimmte Fahrradgattung gebunden. Sowohl normale Frauenräder, Mountainbikes und ähnliche Modelle können damit ausgerüstet werden. Achte nur darauf, dass der Rahmen kompatibel dazu ist. Genauere Infos lassen sich in der Produktbeschreibung herauslesen.

Hinweis

Bayboo arbeitet unabhängig von Herstellern. Wir versuchen die Kaufentscheidung zu erleichtern und verlinken auf ausgewählte Partner & Online-Shops, von denen wir ggf. bei einem qualifizierten Kauf eine Vergütung bekommen.

© 2020 bayboo

weitere Informationen
Scroll to Top