bayboo.de >> Ratgeber für Klein & Groß

Hüpfburg

Ratgeber & Vergleich

Kinder sind stets auf der Suche nach einem neuen Abenteuer. Auswahl dafür gibt es reichlich. Ein echter Hit auf jeder Geburtstagsparty ist die Hüpfburg oder auch Spielburg genannt. Und darum soll es heute gehen.

Auf ihr können sich die Kids nach Lust und Laune austoben. Wusstest du, dass es die Kinder Hüpfburg für draußen als auch drinnen gibt? Oft aufgestellt wird sie im Kinderzimmer oder Garten. Entscheidend ist eine gute Absicherung.

Doch welche Arten von der Mini Hüpfburg gibt es und worauf solltest du als Elternteil beim Kauf achten? Antworten dazu findest du im folgenden Ratgeberartikel. Bleib unbedingt dran, um keine wichtigen Infos zu verpassen!

Zusammenfassung:
  • Divider
    Auf einer Kinder Hüpfburg können mehrere Kinder gleichzeitig springen und verschiedene Stunts ausprobieren ohne sich dabei zu verletzen.
  • Divider
    Erhältlich ist die Mini Hüpfburg in verschiedenen Ausführungen. Neben Rutschen gibt es noch Klettertürme oder ein Planschbecken mit Bällebad zu entdecken.
  • Divider
    Jede Spielburg wird durch ein Gebläse angetrieben. Dadurch wird die Burg permanent mit neuer Luft versorgt.

Vergleich

Die Suche nach einer passenden Spielburg für Kinder ist nicht immer ganz einfach. Solltest du dir bei deiner Auswahl noch unsicher sein, macht es Sinn mehrere Produkte miteinander zu vergleichen.

Die folgende Tabelle kann dir dabei sicher helfen:

Bild
Empfehlung
HOMCOM Hüpfburg Springburg Spielburg Rutsche Spielhaus aufblasbar bunt 366 x 274 x 183 cm
Preis/Leistung
Intex Jump-O-Lene Castle Bouncer - Aufblasbare Hüpfburg - 175 x 175 x 135 cm
COSTWAY Hüpfburg Springburg Spielburg Trampolin Rutsche Kinder Spielhaus Ritterburg Castle aufblasbar
Mittelalterlich Hüpfburg HappyHop Schloß
Action Air – 9402 – aufblasbare Hüpfburg
Beschreibung
HOMCOM Hüpfburg Springburg Spielburg Rutsche Spielhaus aufblasbar bunt 366 x 274 x 183 cm
Intex Jump-O-Lene Castle Bouncer - Aufblasbare Hüpfburg - 175 x 175 x 135 cm
COSTWAY Hüpfburg Springburg Spielburg Trampolin Rutsche Kinder Spielhaus Ritterburg Castle aufblasbar
Mittelalterlich Hüpfburg HappyHop Schloß
Action Air – 9402 – aufblasbare Hüpfburg
Prime
-
-
-
-
Empfehlung
Bild
HOMCOM Hüpfburg Springburg Spielburg Rutsche Spielhaus aufblasbar bunt 366 x 274 x 183 cm
Beschreibung
HOMCOM Hüpfburg Springburg Spielburg Rutsche Spielhaus aufblasbar bunt 366 x 274 x 183 cm
Prime
-
Kaufen
Preis/Leistung
Bild
Intex Jump-O-Lene Castle Bouncer - Aufblasbare Hüpfburg - 175 x 175 x 135 cm
Beschreibung
Intex Jump-O-Lene Castle Bouncer - Aufblasbare Hüpfburg - 175 x 175 x 135 cm
Preis
Prime
Kaufen
Bild
COSTWAY Hüpfburg Springburg Spielburg Trampolin Rutsche Kinder Spielhaus Ritterburg Castle aufblasbar
Beschreibung
COSTWAY Hüpfburg Springburg Spielburg Trampolin Rutsche Kinder Spielhaus Ritterburg Castle aufblasbar
Prime
-
Kaufen
Bild
Mittelalterlich Hüpfburg HappyHop Schloß
Beschreibung
Mittelalterlich Hüpfburg HappyHop Schloß
Prime
-
Kaufen
Bild
Action Air – 9402 – aufblasbare Hüpfburg
Beschreibung
Action Air – 9402 – aufblasbare Hüpfburg
Prime
-
Kaufen

Allgemeines

In den folgenden Abschnitten erfährst du alles Wichtige rund um das Thema Spielburg. Dazu gehören Funktionsweise, Arten, Preise und vieles mehr.

Weitere Fragen & Antworten findest du im FAQ.

Was ist eine Hüpfburg?

Den Namen Hüpfburg oder Spielburg sollte jeder von uns schon einmal gehört haben. 

Sie ist der Hit auf jeder Party und macht obendrein noch großen Spaß. Das Besondere an ihr ist der Aufbau.

Hüpfburgen kommen mit einem mit Luft gefüllten Gebilde, auf denen die Kleinen nach Herzenslust herumspringen können. Durch das bunte Design und die Möglichkeit das Spielerlebnis zu erweitern werden selbst Erwachsene in ihren Bann gezogen. Dazu aber später mehr. Kurz und knapp kannst du dich bei der Kinder Hüpfburg freuen auf:

  • einfacher Aufbau
  • verschiedene Kombinationsmöglichkeiten
  • regt zur Bewegung an

Kinder sollten sich von Zeit zu Zeit bewegen. Und genau das lässt sich durch das Springen auf einer Hüpfburg erreichen. Es gibt neben der Mini Hüpfburg auch große Anlagen, die für mehrere Kinder geeignet sind. Außerdem musst du die Hüpfburg nicht mal kaufen. 

Es gibt zahlreiche Anbieter, welche sie für besondere Anlässe vermieten. Das ist zwar teurer, trotzdem eine denkbare Alternative. Kurz zusammengefasst kannst du mit einer Kinder Hüpfburg nicht viel falsch machen. Nur die Sicherheitskriterien solltest du stets im Hinterkopf behalten.

Das Springen auf einer Mini Hüpfburg bietet Spaß, Abwechslung und regt Kinder zur Bewegung an. Ideal für Feste oder Geburtstagspartys.

Wie funktioniert eine Hüpfburg?

Was eine Spielburg ist weißt du nun. Doch wie genau setzt sie sich zusammen? Ein Blick auf den Aufbau kann dabei weiterhelfen. Entscheidend sind die Textilien. Außerdem kann eine Kinder Hüpfburg um Folgendes erweitert werden:

  • Rutsche
  • Bällebad
  • Planschbecken

Wie bereits erwähnt sind die verwendeten Textilien für den Hüpfspaß verantwortlich. Das luftdurchlässige Material muss zunächst mit einem Gebläse aufgepumpt werden. Durch den Luftdruck beginnt sich die Spielburg auszudehnen. Einmal komplett mit Luft versorgt funktioniert die Mini Hüpfburg wie ein Trampolin.

Durch das Springen und Landen tritt Luft aus den Nähten aus. So landen die Kinder stets auf einer weichen Oberfläche. Gesprungen wird übrigens barfuß oder mit Socken. Allerdings muss die Pumpe, abhängig vom Modell, ständig laufen, da die Spielburg ohne neuen Luftnachschub an Stabilität verliert. Kannst du dir immer noch nichts unter der Kinder Hüpfburg vorstellen? Dann schau dir mal folgendes Video an:

Das Erfolgskonzept hinter Spielburgen ist der ständig neue Nachschub an Luft. So entsteht ein permanent gleichmäßiges Druckverhältnis.

Arten der Hüpfburg

Bevor es an den Kauf geht solltest du einen Blick auf die verschiedenen Modelle werfen. Davon gibt es eine ganze Menge. Wir haben die unterschiedlichen Varianten einer Spielburg kurz für dich zusammengefasst.

Art
Beschreibung

Hüpfburg

Die klassische Kinder Hüpfburg kommt in einer simplen, rechteckigen Form geliefert. Sie besteht aus einer Hüpffläche umgeben von vier Wänden. Der Platz reicht für 2 bis 3 Kinder aus.

Hüpfburg mit Rutsche

Schon aufregender ist die Mini Hüpfburg mit Rutsche. Dort wird den Kleinen wesentlich mehr Abwechslung geboten. Neben kleinen Rutschen gibt es genauso große Rutschen zu entdecken.

Hüpfburg mit Bällebad

Eine letzte Variante ist die Spielburg mit Bällebad. Dabei handelt es sich mehr um eine Art Planschbecken, in dem Wasser, Bälle oder beides zusammen zum Einsatz kommen kann. Ideal für mehrere Kinder.

Darüber hinaus gibt es Hüpfburgen mit einem Kletterturm zu kaufen. Sie bieten etwas mehr Risiko und Nervenkitzel. Trotzdem ist eine Aufsicht unerlässlich. Denn Kinder sind sich im jungen Alter vielen Gefahren noch nicht bewusst. Ansonsten bringt das Ganze eine Menge Spaß & Abwechslung.

Vor- und Nachteile

Du willst jetzt eine Kinder Hüpfburg kaufen, bist dir aber nicht zu 100 Prozent sicher? Dann empfehlen wir die Vorteile mit den Nachteilen abzugleichen. Wir haben das bereits getan und sind zu folgendem Entschluss gekommen.

Vorteile

  • großer Spielspaß
  • ausreichend Abwechslung
  • fördert Motorik & Gleichgewicht
  • einfacher Aufbau
  • leichte Reinigung
  • geringes Verletzungsrisiko

Nachteile

  • benötigt ausreichend Platz
  • erfordert (meist) eine Aufsicht

Klar, eine Aufsicht macht vor allem bei ganz kleinen Kindern Sinn. Sollten deine Kids jedoch schon größer sein, reicht eine ordentliche Einweisung aus. Besonders hervorzuheben sind der einfache Aufbau und das geringe Verletzungsrisiko. Es wird für ausreichend Bewegung gesorgt und die Reinigung der Spielburg dauert keine 5 Minuten.

Was kostet eine Hüpfburg?

Leider gibt es die Mini Hüpfburg nicht für umsonst. Außerdem hast du die Möglichkeit eine Hüpfburg zu mieten. Mehr dazu im FAQ. Ausschlaggebend für die Kosten sind Ausstattung und Größe. Deswegen bist du mit folgenden Richtwerten gut informiert.

Art
Preis
Hüpfburg

ca. 45 – 150 €

Hüpfburg mit Rutsche

ca. 150 – 400 €

Hüpfburg mit Bällebad

ca. 150 – 400 €

Wo eine Hüpfburg kaufen?

Die Kinder Hüpfburg lässt sich bei verschiedenen Anbietern kaufen. Wichtig dabei sind Preis, Qualität, Service und Lieferzeit. Deswegen können wir folgende Seiten und Shops mit bestem Gewissen empfehlen:

  • amazon.de
  • ebay.de
  • real.de
  • otto.de
  • mytoys.de
  • usw.

Nicht inbegriffen sind die Hersteller. Auf die wollen wir später noch genauer eingehen. Idealerweise versuchst du die Angebote miteinander zu vergleichen.

Wenn du keine Kinder Hüpfburg kaufen möchtest, kannst du dich in deiner Umgebung über Vermietungsunternehmen informieren. Dort zahlst du pro Tag eine vorher festgelegte Gebühr. Der Kauf kommt dir langfristig gesehen deutlich billiger.

Hüpfburg für Erwachsene

Du denkst jetzt mit Sicherheit, dass die Kinder Hüpfburg nur etwas für Kinder ist, richtig? Tatsächlich gibt es aber Modelle speziell für Erwachsene. Sie sind deutlich größer und bieten mehr Funktionen zur Auswahl. Du findest sie überwiegend in Wasserparks oder Stränden wieder.

Bestway Hüpfburg für Erwachsene
Angebot
Bestway H2OGO! Wasserpark Turbo Splash, Planschbecken mit Wasserrutsche und Kletterwand, 365x320x275 cm
  • Rascher Aufbau – Mit dem leistungsstarken Dauergebläse ist das Planschbecken für Kinder in 2 Min. aufgepumpt

Auf der Hüpfburg für Erwachsene können sogar Kinder herumhüpfen. Sie sollten deswegen über eine gewisse Reife verfügen.

Hüpfburg Gebläse

Das Herzstück einer jeden Spielburg ist sein Gebläse. Normalerweise ist es in jedem Lieferumfang enthalten. Es pumpt regelmäßig neue Luft in die Burg, sodass die Nähte nicht aufspringen können.

Schon innerhalb weniger Minuten sind die meisten Modelle vollständig aufgeblasen. In Sachen Lärm kann das Gebläse schnell laut werden. Bespreche das am besten zuvor mit deinen Nachbarn, um Konflikte zu vermeiden.

COSTWAY Hüpfburg Gebläse

Fast jede Mini Hüpfburg wird mit einem Gebläse bedient. Ohne diese Maschine könnte keine Spielburg auf der Welt aufrechterhalten werden.

Kaufratgeber

Während deiner Recherche nach einem geeigneten Produkt können viele Fragen auftauchen. Damit beim Kauf keine Zweifel aufkommen, macht es Sinn die Kinder Hüpfburg auf Herz und Nieren zu prüfen. 

Die folgenden Tipps & Tricks werden deine Kaufentscheidung wesentlich erleichtern.

  • Art / Größe / Ausstattung
  • Sicherheit
  • Zubehör
  • Preis

Beim Kauf einer Spielburg gibt es nicht sonderlich viel zu beachten. Meistens sind es Dinge wie Größe, Ausstattung und Preis. Doch auch in Sachen Sicherheit ist Vorsicht geboten. Ausführlichere Details zu den einzelnen Kaufaspekten erfährst du jetzt.

Art / Größe / Ausstattung

Der wohl wichtigste Punkt betrifft die Größe als auch Ausstattung. Zur besseren Übersicht wollen wir die verschiedenen Modelle der Hüpfburg nochmal erwähnen:

  • Hüpfburg Indoor
  • Hüpfburg mit Rutsche
  • Hüpfburg mit Bällebad

Durchschnittlich verfügt eine Mini Hüpfburg über ein Grundmaß von 150 x 150 cm. Diese eignen sich hervorragend für das Kinderzimmer. Für draußen darf es gerne größer sein. Sie sind dann meist mehrere Meter breit und hoch. Je nach Ausstattung wie der Rutsche, dem Bällebad oder einem Klettergerüst kommen noch einige Meter hinzu.

Am besten misst du vor dem Kauf den jeweiligen Raum bzw. die freie Fläche im Garten aus. So gehst du sicher, dass die Kinder Hüpfburg auch nirgends andockt. Die Sprungfläche ist übrigens die Fläche, welche nur zum Hüpfen genutzt wird. Bitte verwechsle sie nicht mit der Gesamtgröße.

Je größer die Spielburg ist, umso mehr Platz braucht es. Prüfe schon vorab, wo die Hüpfburg später hin kann und wie viele Kinder darin Platz finden sollen.

Sicherheit

Spielburgen machen extrem viel Spaß. Allerdings geht Sicherheit immer vor. Deswegen sollten folgende Punkte berücksichtigt werden:

  • 4-Punkt-Sicherungssystem mit Hering / Bodenankern
  • integriertes Netz als Herausfallschutz
  • Haltegriffe an den Wänden
  • begrenzte Anzahl an Springern
  • Aufsicht erforderlich

Größere Hüpfburgen sind wesentlich sicherer. Bei kleinen Modellen für das Zimmer empfehlen wir zusätzlich eine Unterlegplane.

Zubehör

Passendes Zubehör gibt es für nahezu jedes Kinderspielzeug. Selbes gilt für die Spielburg. Doch was macht Sinn und was nicht? Grundsätzlich kannst du mit einer Puzzlematte bzw. Unterlegplane nicht viel falsch machen. Sie dämpfen mögliche Stürze. Bei großen Modellen werden sie nicht zwingend benötigt, da diese über Sicherheitsnetze verfügen. Achte außerdem auf den Lieferumfang. Nicht in jedem Bällebad sind die Bälle mitenthalten.

Vieles an Zubehör brauchst du für deine Mini Hüpfburg nicht. Idealerweise ist alles im Lieferumfang enthalten.

Preis

Jede Hüpfburg für Kinder ist einzigartig. Generell gilt: Je umfangreicher die Burg ausgestattet ist, umso teurer wird sie. Aus diesem Grund raten wir dir die verschiedenen Produkte miteinander zu vergleichen.

Erste Hilfestellung kann dir unser Hüpfburg Vergleich zu Beginn von diesem Artikel geben. Dort findest du einige Bestseller und häufig verkaufte Produkte, die gut bei den Kunden ankamen.

Befasse dich erst am Schluss mit dem Preis. Wichtiger für Kinder sind Abwechslung, Spaß und Sicherheit.

Alternativen

Wenn dir die Kinder Hüpfburg zu groß ist, kann es sich lohnen über Alternativen nachzudenken. Und davon gibt es eine ganze Menge. Wir können dir folgende Sachen ans Herz legen:

Art
Beschreibung

Hüpfkissen

Die erste Alternative zur Kinder Hüpfburg ist das Hüpfkissen bzw. die Hüpfmatratze. Sie ist deutlich kleiner und kann problemlos in verschiedene Räume verfrachtet werden. Des Weiteren lässt sie sich als Turnmatte verwenden.

Hüpftier

Für die ganz Kleinen unter euch könnte das Hüpftier die ideale Alternative zur Spielburg sein. Vom Pferd bis hin zum Hund gibt es jede erdenkliche Tierart. Zudem ist das Springen deutlich sicherer und preisgünstiger.

Kindertrampolin

Eine letzte Variante zur Mini Hüpfburg ist das Kindertrampolin. Dieses kannst du im Innen- und Außenbereich nutzen. Angebrachte Sicherheitsnetze und ein fester Stand sorgen für maximalen Schutz.

Hersteller

Mittlerweile weißt du schon einiges über die Kinder Hüpfburg. Dennoch können sich manche einfach nicht entscheiden. Deswegen wollen wir in diesem Abschnitt genauer auf die führenden Hersteller eingehen. Dazu gehören unter anderem:

  • Izzy
  • Homcom
  • Knorrtoys
  • Happy People
  • Bestway

Izzy Hüpfburg Kinder

Erster Hersteller der Hüpfburg für Kinder ist Izzy-Sport. Darüber hinaus bieten sie Produkte wie Trampolin, Nestschaukel und Bollerwagen an. Ihr Erfahrungsschatz erstreckt sich auf über 30 Jahre.

Homcom Hüpfburg Kinder

Das Sortiment bei diesem Hersteller ist um einiges breiter gefächert als das von Izzy. Hier findest du mehrere Produkte in verschiedenen Unterkategorien wieder. Nicht fehlen darf dabei die Spielburg.

Knorrtoys Hüpfburg Kinder

Angebot
Knorrtoys 57021 - Hüpfburg - "Festung"
  • Mit dieser bunten „hippe hoppe hop“ Hüpfburg kommt jeder auf seine Kosten. Eine Rutsche am Eingang und ein großer Springbereich garantieren Spaß pur für Ihre Kinder.

Auf der Suche nach Markenspielwaren? Dann bist du bei Knorrtoys genau richtig. Sie vertreiben hochwertige Kinderprodukte für jedes Alter. Qualität ist für sie wichtig. Das siehst du spätestens bei ihrer Kinder Hüpfburg.

Happy People Hüpfburg Kinder

Nicht vergessen werden darf das Unternehmen Happy People. Ihr Programm dreht sich rund um die Themen Spielzeug und Freizeitprogramm. Und was passt besser dazu als eine Mini Hüpfburg?

Bestway Hüpfburg Kinder

Bestway Up, In und Over Trampolin Regenbogen, 175 x 173 x 137 cm
  • Indoor und Outdoor Spaß - 365 Tage im Jahr. Ideal zum Spielen drinnen, wenn es draußen zu kalt ist

Unser letzter Hersteller von vielen ist Bestway. Ihr Fokus liegt auf den Vertrieb von Produkten für den Außenbereich. Pools, Whirlpools oder die Spielburg mit Planschbecken sind sehr beliebt.

Bestseller

Auf der Suche nach der besten Mini Hüpfburg gibt es auf einiges zu achten.

Wer sich aber an den Bestsellern orientiert, muss sich keine Gedanken mehr über Qualität und Preis machen. Die folgenden Hüpfburgen konnten sich am Markt bewähren:

Bestseller Nr. 2
Happy Hop HappyHop 9017. Castillo Hinchable: Bouncer Con Slide.
  • Diese HappyHop Hüpfburg ist sehr stabil, qualitativ sehr hochwertig verarbeitet und auf allerhöchstem technischem Niveau gefertigt. Durch das eingearbeitete Mehrkammersystem bieten die Happy Hop Hüpfburgen einen super Hüpfeffekt. Das bedeutet: Auch wenn mehrere Kinder zusammen hüpfen, bleibt dieser Hüpfeffekt bestehen, da sich die Luft in mehreren Kammern befindet. Durch die Nähte tritt beim Hüpfen Luft aus, diese
AngebotBestseller Nr. 3
Bestway H2OGO! Wasserpark Turbo Splash, Planschbecken mit Wasserrutsche und Kletterwand, 365x320x275 cm
  • Rascher Aufbau – Mit dem leistungsstarken Dauergebläse ist das Planschbecken für Kinder in 2 Min. aufgepumpt
Bestseller Nr. 4
Bestseller Nr. 5
Happy Hop HappyHop 9201. Castillo Hinchable: Clown Slide and Hoop Bouncer.
  • Produktbeschreibung: Aufblasbarer Spielplatz für Kinder ab 3 Jahren. Mit Trampolin und Rutsche für großen Spaß!Sehr schneller und müheloser Aufbau (1 Min), Lieferung mit permanentem Gebläse. Maximale Sicherheit: seitliche Schutz-Netze, Boden-Befestigungssystem (6 Punkte), Aufbewahrungstasche und Reparaturset im Lieferumfang enthalten, Struktur aus Stoff mit verstärkter Kunststoffbeschichtung, für 2 spielende Kinder gleichzeitig. Mindestalter:3 Jahre - Maße: 300 x 225 x 175 cm
Bestseller Nr. 6
Intex Aufblasbares Trampolin Jump-O-Lene, 203 cm x 69 cm
  • Aus hochbelastbarem Vinyl für lange Lebensdauer
Bestseller Nr. 7
Intex – aufblasbares Iglu Frozen 12 Kugeln – 185 x 157 x 107 cm – 48670 NP
  • Iglu aufblasbar Frozen von Intex Maße des Iglu: 185 x 157 x 107 cm
Bestseller Nr. 8
HappyHop Hüpfburg Wasserpark Mini mit Rutsche Art. 9045 inkl. Gebläse
  • inkl. Gebläse, Tragetasche, Bodenanker und Reparaturset
Bestseller Nr. 10

FAQ

Viele Fragen zum Thema Kinderhüpfburg konnten weiter oben bereits beantwortet werden.

Wer aber über alles Bescheid wissen möchte, sollte sich auch die folgenden Fragen und Antworten näher ansehen. Dann kann beim Kauf wirklich nichts mehr schiefgehen.

Bei Spielzeug für Kinder stellt sich immer die Frage nach dem Alter. Und das nicht ohne Grund. Denn manche Sachen sind für Kleinkinder eher ungeeignet. Doch wie sieht es bei der Springburg aus? Das ideale Alter liegt bei etwa 3 Jahren. Ab diesem Alter haben sich die Knochen ausreichend weiterentwickelt und die Kleinen sind in der Lage besser auf sich selbst aufzupassen. Trotzdem ist eine Aufsicht unerlässlich.

Die Hüpfburg für Kinder kannst du entweder kaufen oder für einen bestimmten Zeitraum anmieten. Deutlich günstiger ist natürlich die Anschaffung. Bei der Miete musst du je nach Größe und Ausstattung zwischen 50 und 250 Euro pro Tag zahlen. Für einmalige Angelegenheiten wie eine Hochzeit könnte es nichts Besseres geben. Wer aber die Springburg über einen längeren Zeitraum nutzen will, sollte sich sein eigenes Modell kaufen.

Weiter oben im Ratgeber sind wir größtenteils auf die verschiedenen Varianten einer Springburg eingegangen. Noch nicht erwähnt wurde die Hüpfburg für den Innenbereich. Sie sind deutlich kleiner und zudem fehlt es an einer Befestigungsmöglichkeit. Bei glatten Böden besteht entsprechend Rutschgefahr.

Aus diesen Gründen sollten Hüpfburgen entweder im Garten aufgestellt oder nur von einem einzelnen Kind benutzt werden. Bei schlechtem Wetter spricht jedoch nichts gegen die Nutzung in einem Kinderzimmer.

Die Antwort auf diese Frage hängt von der verfügbaren Hüpffläche ab. Zunächst einmal muss das Gebläse ausreichend Druck erzeugen, damit mehrere Personen gleichzeitig darauf herumspringen können. Und zum anderen spielt das Gewicht der Kinder eine Rolle. Je nach Größe und Druck können zwischen 2 und 5 Kinder zur selben Zeit in einer Hüpfburg sein. Bitte beachte aber, dass mehrere Personen auch das Risiko auf Zusammenstöße erhöht.

Irgendwann muss jede Springburg einmal abgebaut und verstaut werden. Doch wie machst du es richtig? Grundsätzlich empfehlen wir für die Lagerung trockene Orte. So ist die Hüpfburg für Kinder vor Schimmelbefall geschützt. Gleiches gilt gegen die Sonneneinstrahlung. Perfekt zur Aufbewahrung geeignet ist die Garage oder ein Kellerraum.

Je nach Größe und Ausstattung kann es zu Unterschieden kommen. Dennoch läuft der Prozess bei den meisten Modellen wie folgt ab:

-> spitze & scharfe Gegenstände entfernen (Aufbaufläche)

-> Auslegen der Schutzplane

-> Ausrollen der Hüpfburg auf der Plane

-> Gebläse anschließen und in Betrieb nehmen

-> Anker, Seile befestigen

Deine Hochzeit steht an und du bist auf der Suche nach etwas Außergewöhnlichem? Dann kannst du bei der Hüpfburg nichts falsch machen. Die Hüpfburgen werden meist weiß dekoriert und sollen Klein als auch Groß maximalen Spielspaß während der Hochzeit garantieren. 

Das Coole daran ist, dass sich die Augenblicke über Fotos festhalten lassen. Auf Hochzeitfotos schaut jeder gerne zurück. Und was ist besser als ein Schnappschuss von einer liebevoll gestalteten Hüpfburg speziell für die Heirat.

Hinweis

Bayboo arbeitet unabhängig von Herstellern. Wir versuchen die Kaufentscheidung zu erleichtern und verlinken auf ausgewählte Partner & Online-Shops, von denen wir ggf. eine Vergütung bekommen.

© 2020 bayboo

weitere Informationen
Scroll to Top